Filter

Hubert Reyser, Elsass

Die Domaine entstand aus einem typischen, bäuerlichen Mischbetrieb. Hubert Reyser kaufte schon als 14 jähriger seine erste Rebparzelle und gründete 1963 die heutige Domaine. Schritt für Schritt vollzog er die Umwandlung zum reinen Weinbaubetrieb. Sein Sohn Lionel studierte Biologie und Ökologie bevor er 2007 in den Familienbetrieb zurückkehrte, den er heute führt. Er hat das Weingut auf rund 15 ha erweitert und arbeitet nach den landwirtschaftlichen Gesichtspunkten nach Rudolf Steiner. Mehr über das Weingut


Mehr über Hubert Reyser

Das Weingut liegt auf einem der höchsten Punkte der Region mit einem weiten Blick ins Rheintal. Dem Einsturz des Rheinbeckens ist die enorme Vielfalt der Böden zu verdanken. Tonkalk, Muschelkalk, Löss und lehmige Kalkböden wechseln sich kunterbunt ab und geben Lionel die Möglichkeit mit den typischen, vielfältige Rebsorten seiner elsässischen Heimat zu arbeiten. Die Stilistik des Hauses sind präzise Weine, balanciert, moderat im Alkohol. Nie vordergründig. Die Besonderheit der jeweiligen Rebsorte wird fein herausgearbeitet. Authentische Weine, die sehr gut auf der Flasche reifen können.