Filter

Domaine Font Sarade, Vacqueyras & Gigondas

Östlich von Orange liegt das Dörfchen Vacqueyras. Die Weine aus dieser kleinen Gemeinde besitzen seit 1990 den Appellation-Status und sind somit auf Augenhöhe mit den Nachbarn Gigondas und Chateauneuf-du-Pape. 1996 gründete Bernard Burle zusammen mit seinem Schwiegervater das Weingut Font Sarade. Heute bewirtschaftet er – gemeinsam mit seiner Tochter Claire rund 35 ha. Weinreben. Davon 18 ha in Vacqueyras, 1,5 ha in Gigondas, 8 ha zum Teil sehr alte Reben in der AOC Ventoux, etwa 2ha Cotes du Rhone Villages und auch Vin de Pays. Mehr über das Weingut


Mehr über Domaine Font Sarade

Die beeindruckende Qualität ihrer Weine entsteht im Weinberg. Die Hitze und die sehr trockenen Böden verlangen von den Reben alles ab. Bernard hegt und pflegt seine Weinstöcke und arbeitet so schonend und naturnah wie möglich. Wenn man ihn sucht, findet man ihn „toujours“ draußen zwischen den Rebstöcken. Im blitzsauberen Keller werden die Weine überwiegend in Edelstahl ausgebaut. Die Trauben der ältesten Syrahstöcke reifen in gebrauchten Barriques, ebenso der Vacqueyras Prestige nach der Assemblage oder auch ein Teil des weißen Vacqueyras aus der Lage le Penchant. Die Weine der Domaine sind geschmeidig und elegant. Ihre Fruchtfülle wird von Frische und zurückhaltend von reifem Tannin getragen. Sie sind trinkanimierend und bereiten schon in ihrer Jugend viel Trinkspaß. Mit ihrer sauberen und reichen Struktur besitzen sie ein sehr langes Reifepotenzial.