Château Moulin de La Grangere

St. Emilion Grand Cru

Die 6 Hektar Weinberge von Moulin de la Grangere liegen auf lehmig-kalkigem Boden am Hang eines natürlichen Amphitheaters mit Süd-/Südostausrichtung in der Nähe des Dorfes Saint-Émillion.

Das perfekte Mikroklima und die außergewöhnliche Sorgfalt des biologischen Anbaus ermöglichen es Valerie Durand und Alexi Bentejac, eine köstliche Cuvée aus 90% Merlot Noir und 10% Cabernet Sauvignon herzustellen, die von Hand geerntet und traditionell vinifiziert wird. Der Ausbau erfolgt in französischen Eichenfässern, davon 30% neu. Der An- und Ausbau erfolgt gemeinsam mit dem “größeren Bruder” Château de la Grangere.

Der Wein zeigt eine dunkle Farbe mit einer Nase von Brombeeren und roten Kirschen. Am Gaumen ist er charmant, geschmeidig, fein holzig und mit einem schön gewürzten Ende, alles auf einem frischen Hintergrund.